Trustbank in Uganda

Hundertprozent unterstützt in Zusammenarbeit mit Opportunity International Deutschland eine Trustbank in Uganda. Untestützen Sie das Projekt mit Ihrer Spende oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie weitere Fragen haben.

Der Projekthintergrund

Ca. 80 % der ugandischen Bevölkerung lebt in ländlichen Gebieten. Neben der Landwirtschaft, die für ca. 57 % der Bevölkerung die Lebensgrundlage ist, handeln die Menschen mit Waren, betreiben Garküchen, Schneidereien oder sind als Handwerker tätig. Dass nur zwei Drittel der ländlichen Bevölkerung Zugang zu Finanzdienstleistungen wie Mikrokrediten, Sparmöglichkeiten oder Versicherungen hat, ist nur eine der Schwierigkeiten, mit denen die Menschen vor Ort konfrontiert sind. Kapital alleine reicht nicht aus um eine nachhaltige Entwicklung voranzutreiben. Ungenügende Schulbildung, fehlendes betriebswirtschaftliches Know-how, mangelhafte Informationen über Marktpreise und wenige Kenntnisse über alternative Anbaumethoden verhindern oftmals den sozialen Aufstieg.

Opportunity International leistet mit der Einrichtung einer Trustbank einen umfangreichen Ansatz zur langfristigen Einkommenssteigerung.

Die Trustbank in Mubende

Im Februar 2011 hat Opportunity International ein Bankgebäude in Mubende, in einer ländlichen Region im Westen Ugandas eröffnet. 13 Mitarbeiter bieten hier die Zugangsmöglichkeit für Mikrokredite und Sparmöglichkeiten sowie Schulungen an, zum Thema Landwirtschaft (Anbaumethoden, Aussaat, Düngemethoden, Erntezeiten, Schädlingsbefall usw.) und zu betriebswirtschaftlichen Themen (Kalkulation und Budgetplanung, Einkaufs- und Verkaufsplanung, Marktzugang usw.) um die Produktivität des Betriebs zu erhöhen. Oft werden die Kredite direkt in Form von Saatgut, Düngemitteln oder Maschinen vergeben.Innerhalb eines Jahres wurden beinahe 2.700 Sparkonten eröffnet und über 500 Kredite vergeben. Schulungen sind Pflichtbestandteil jeder Leistung der Bank damit die Teilnehmer ihr finanzielles Potential realisieren und sachkundige Entscheidungen über Finanzprodukte treffen können. Durch ein speziell entwickeltes Tool, mit dem alle Klientendaten inklusive des biometrischen Fingerabdrucks online erfasst werden, wurde auch ein wirksames Instrument zur Kontrolle der Kreditnehmer eingeführt. So kann die Kreditwürdigkeit überprüft und eine Mehrfachvergabe verhindert werden.Mit dem gleichen Ansatz hat Opportunity International in anderen Ländern hervorragende Rückzahlungsquoten der Kredite erzielt, bis zu 97 %.

Das Genossenschaftsmodell

Eine Besonderheit in Mubende stellt ein Genossenschaftsmodell dar, das „Farmer Ownership Model“, das ca. 15.000 Kaffeebauern umfasst. Diese werden in größeren Genossenschaften und kleineren Produzenten-Organisationen als Unterbau der Genossenschaften organisiert. Neben den oben genannten Finanz- und Schulungsleistungen werden die Kaffeebauern bei der Installation von Management-Teams unterstützt. Zusätzlich bekommen sie Berater zur Seite gestellt, die den Kreditbedarf vor Ort prüfen, allerdings vor Ort auch Beratungsleistungen zu landwirtschaftlichen sowie betriebswirtschaftlichen Themen anbieten.
Ausführliche Informationen zu den Tätigkeiten in Mubende stehen hier per PDF zum Download bereit.

Unterstützung durch Hundertprozent

Durch Spenden fürs Projekt wird der Kreditrahmen der Bank aufgestockt. Durch die hohe Rückzahlungsquote ist gewährleistet, dass die Gelder zirkulieren und für lange Zeit immer wieder zur Kreditvergabe verfügbar sind. Eine Freiwillige von Hundertprozent wird ab Anfang Mai für 5 Wochen vor Ort sein und ausführlich für uns berichten können.

Unsere Kooperation mit diesem Projekt läuft Ende 2017 aus.

###BOTTOM1### ###BOTTOM2### ###BOTTOM3###