Warum die Welt uns alle braucht!

Schwierige Lebensbedingungen weltweit

Überall auf der Welt müssen Menschen schwierige Lebensbedingungen meistern. Dazu geht es neben den Fragen nach dem täglichen Überleben auch oft um Ausbildungen, die nicht finanzierbar sind, oder um soziale und familiäre Missstände. Kinder verlieren ihre Eltern, Ernährer verlieren ihre Arbeitsstelle, sozial Schwache verlieren ihre Zukunftsperspektive.

Geringe Spendenbereitschaft in Deutschland

Andererseits geht es vielen Menschen, gerade in Mitteleuropa, ausgesprochen gut. Das durchschnittliche Nettoeinkommen liegt in Deutschland monatlich bei ca. 2.700 € pro Haushalt (Quelle) – für viele Menschen auf der Welt eine unvorstellbar große Zahl. Die Höhe der Spenden in Deutschland hingegen ist ausgesprochen gering. Nur rund ein Drittel der Deutschen spenden überhaupt. Und dann auch nur ca. 120 € pro Jahr – im Monat sind das bescheidene 10 €. (Quelle)

2.700 € – durchschnittliches Nettoeinkommen in Deutschland
10 € – monatlicher Anteil der jährlichen durchschnittlichen Spenden
3,50 € – nur ca. 35% der Deutschen spenden überhaupt

Hundertprozent bietet Transparenz und Effizienz

Ein großer Grund für diese geringe Spendenbereitschaft ist bei vielen Menschen sicherlich die Unsicherheit, ob die Gelder wirklich bei den Bedürftigen ankommen. Und genau das ist die Stärke und der Antrieb von Hundertprozent.

  • Alle Projekte können vor Ort besucht werden, um die Verwendung der Spendengelder zu prüfen.
  • Wir arbeiten mit kleinen ausgewählten Organisationen zusammen.
  • Permanenter und persönlicher Kontakt zu den Projektverantwortlichen ist uns wichtig.
  • Unsere Verwaltung arbeitet ehrenamtlich und verursacht keine Personalkosten.
  • Projektspenden werden nicht für Verwaltungskosten verwendet.
  • Wir bieten größtmögliche Transparenz des Spendenflusses.

Helfen Sie!

Helfen Sie uns, helfen Sie Menschen in Not! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihre Fragen zu klären. Oder wechseln Sie gleich zum Spendenformular.

###BOTTOM1### ###BOTTOM2### ###BOTTOM3###